Osteopath

Nach einer vielseitigen Osteopathieausbildung graduierte Peter Cockhill 1980 an der European School of Osteopathy. 1987 trat er dann der Sutherland Cranial Teaching Foundation in England als Lehrer bei, wo er den Grundkurs Osteopathie im cranialen Feld an der British School of Osteopathy unterrichtete. Als Gründungsmitglied des Sutherland Cranial College of Osteopathy hat er in den letzten 25 Jahren alle Module als Lehrer und Kursdirektor in England, Deutschland und in Spanien unterrichtet. Für einige Jahre hat er das SCCO als Vorsitzender geleitet. In den 90er Jahren hatte er die Gelegenheit mit einer kleinen Gruppe von Osteopathen zusammen mit Dr. Anne Wales (in ihren 90er Jahren..!) in den USA Dr. Sutherlands Konzept zu studieren und noch die Hände von Dr. Rollin Becker und Robert Fullford kennenzulernen, als diese in den 80er Jahren nach England kamen  (beide ehemalige Schüler von Dr. Sutherland).

„Osteopathie hat eine große Tradition von Hand zu Hand zu unterrichten und zu lernen und ich fühle mich privilegiert Teil eines Colleges zu sein, in dem sich viele Kollegen so für die Lehre und Praxis von Dr. Still und Dr. Sutherland engagieren.“

(Peter Cockhill BA (Hon) DO FSCCO)